Achtsamkeit & Selbstmitgefühl

MINDFUL SELFCARE

Stress reduzieren und liebevoller mit Dir selbst umgehen

Achtsamkeitsbasierte Selbstfürsorge kann Dir dabei helfen

• sanfter und freundlicher mit Dir umzugehen      
• Schwierige Momente leichter durchzustehen
• Deine Gedanken in eine positive Richtung zu lenken  
• für Dich mitfühlender und liebevoller zu sorgen
• entspannter und gelassener zu werden.  

Dieses Programm ist für Anfänger ohne Vorkenntnisse, sowie auch für alle, 
die bereits an einem MBSR-Programm teilgenommen haben, gleichermaßen geeignet

Was Dich in diesem 8-Wochen Online-Kurs erwartet

 In diesem Online-Kurs lernst Du eine liebevolle Form der Achtsamkeit und Übungen zur Kultivierung von Selbstmitgefühl kennen, mit denen Du Dich schrittweise an diese neue freundliche innere Haltung gewöhnen kannst. Mein Bestreben ist es Dir Informationen und Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen Du Dir zunehmend selbst helfen kannst und Dich nach dem Kurs immer wieder selbst balancieren und liebevoll versorgen kannst.


Der Online-Kurs basiert auf 3 Säulen:

Praktische Achtsamkeits- und Mitgefühls-Übungen für Zuhause und Unterwegs

Tägliches Training und Integration des Gelernten in den Alltag

Erkenntnisgewinn durch Anleitung zur Selbstreflexion und Vermittlung von Hintergrundwissen

Der Selfcare-Online-Kurs ist DIE Alternative, wenn Du gerade keinen Kurs vor Ort besuchen kannst.

Der inhaltliche Ablauf deines 8-wöchigen Trainings in
Mindful Selfcare

basierend auf meinem Buch "Ein Kurs im Selbstmitgefühl" (O.W. Barth)

Der Aufbau des Kurses ähnelt dem MBSR-Online-Programm. Wenn Du noch nie einen Achtsamkeits-Kurs erlebt hast, wirst Du in diesem Programm alles bekommen, was Du brauchst. Wenn Du bereits schon einmal einen MBSR-Kurs bei mir erlebt hast, wirst Du in den ersten 3 Wochen eine hilfreiche und wohltuende Ergänzung und Vertiefung Deiner Achtsamkeitspraxis erleben. Das ist für den Selbstmitgefühlsprozess sehr sehr förderlich!!! Je größer Deine Schulung in Achtsamkeit, umso leichter wirst Du den Prozess des Selbstmitgefühls erfahrungsgemäß erleben. Doch schon ab der 1. Woche wird auch das Mitgefühl in den Übungen mit einfließen und Du wirst heilsame und wohltuende Sprachmuster erlernen, die Dir helfen können, Deinen eigenen nörgeligen oder druckerzeugenden Sprachmustern in Deinen Gedanken entgegen zu wirken.

Wie auch im MBSR-Online-Kurs wechseln sich jeweils Informationen, Reflexionen und Impulse mit meditativen Übungen zum jeweiligen Wochenthema ab. Übungen und Anregungen für den Alltag, ermöglichen Dir eine kontinuierliche Umsetzung und Integration des Gelernten in Dein Leben.

Woche 1

Mit der selbstmitfühlenden Achtsamkeit vertraut werden. 

Du bekommst eine grundlegende Einführung in die Achtsamkeit, was Mitgefühl wirklich bedeutet und wie beides miteinander zusammenhängt. Außerdem wirst Du lernen, wie Du Einfluss auf Deine Aufmerksamkeit nehmen und Deine Sinne sowie Deinen Körper als Anker im Hier und Jetzt nutzen kannst und Dich damit vor Deinen eigenen destruktiven Leid- bzw. Stress erzeugenden Prozessen schützen kannst.

Praktische Übungen:
Genussübung/Achtsames Essen und Liebevoller Body-Scan

Woche 2

Einführung in die Meditation

In dieser Woche lernst Du die Atem-Meditation zu praktizieren und sie zum täglichen Bestandteil Deines Lebens zu machen. Du erfährst wie Du für Dich passend sitzen kannst, worum es geht und wie Du meditierst. Die Atem-Meditation ist eine wichtige Meditation, von der sich alle anderen Meditationen ableiten werden. Du lernst Dich zu sammeln, zur Ruhe zu kommen und aus Gedanken-Spiralen auszusteigen.

Praktische Übungen:
Atem-Meditation 

Woche 3

Wohlwollend und liebevoll dem Körper begegnen

Körper und Geist gehören zusammen. Doch oft erleben wir hier eine Trennung, fühlen uns nicht verbunden und gehen nicht gut mit uns um. Komm in Deinen Körper zurück. Er ist Dein wunderbares Gefährt durch Dein Leben. Sanfte Yoga-Übungen helfen Dir, Dich wieder mit Deinem Körper zu verbinden, ihm liebevolle Aufmerksamkeit zu schenken und fürsorglicher mit Dir umzugehen

Praktische Übungen:
Mitgefühls-Yoga

Woche 4

Selbstregulation durch Mitgefühl

Nachdem wir uns nun mit der mitfühlenden Achtsamkeit und den ersten Werkzeugen vertraut gemacht haben, ist nun der Boden bereitet, das Selbstmitgefühl verstärkt zu trainieren. So wirst Du heute die Selbstmitgefühls- Meditation kennen lernen und für "zwischendurch" eine abgewandelte Kurzform.

Praktische Übungen:
Mitgefühls-Meditation
Mitfühlender Atemraum

Woche 5

Die Macht der Gedanken heilsam nutzen

Mehr und mehr wächst Du in die Praxis hinein. Nachdem Du nun bereits 4 Wochen Deine Achtsamkeit und Dein Selbstmitgefühl trainiert hast, wird es nun darum gehen Dich aus Grübeleien und gedankliche Nörgeleien, zu befreien und Deine Gedanken mehr und mehr in eine liebevollere und konstruktivere Richtung zu lenken. Gedanken haben große Macht und wir können lernen sie heilsam und freudvoll für uns zu nutzen. 

Praktische Übungen:
Meditation des offenen Gewahrseins

Woche 6

Mit Dir selbst Freundschaft schließen

Wie oft tragen wir uns unser Verhalten und unsere Fehler nach und quälen uns damit selbst. Es ist Zeit mit Dir Frieden zu schließen. Heute wird es genau darum gehen. In dieser Woche widmen wir uns der Selbstakzeptanz. Dazu wirst Du neben etwas Hintergrundwissen eine konkrete Selbstakzeptanz-Meditation kennen lernen, mit der Du Dich auf Deinen Weg zu mehr Frieden und Freundschaft mit Dir selbst begeben kannst.

Praktische Übungen:
Selbstakzeptanz-Meditation

Woche 7

Dir selbst gut tun

In dieser Woche widmen wir uns noch einem besonderen Thema: dem Umgang mit starken Emotionen, die uns immer wieder herausfordern. Zugegeben, es ist nicht ganz leicht mit ihnen umzugehen, doch mit wachsender meditativer Stärke und Erfahrung wird Dir auch das mehr und mehr gelingen. So lernst Du in dieser Woche eine Meditation kennen, die Dir auf diesem Wege helfen kann, mit diesen starken Energien umgehen zu lernen.

Praktische Übungen:
Meditation mit schwierigen Emotionen
Gehmeditation

Woche 8

Ein neues Leben liegt vor Dir - den Weg weiter gehen

Heute endet Dein Kurs, doch damit beginnt etwas Neues: Dein neues Leben mit Mitgefühl, Achtsamkeit und Werkzeugen, mit denen Du Dich immer wieder ausrichten und Dir helfen kannst. Nun ist es wichtig, den begonnenen Weg fortzusetzen. Was erfahrungsgemäß dabei gut helfen kann, das schauen wir und in dieser letzten Sequenz an.

Praktische Übungen:
Die Übungs-Praxis in Deiner Mischung beibehalten.

Einfach mal reinschnuppern

Du bekommst einen kompletten 8 wöchigen Online-Kurs mit allem, was Du für ein achtsames und selbstmitfühlendes Leben brauchst:

8 aufeinander aufbauenden Kurseinheiten zu je +/- 1,5 Stunden
in einem Passwort-geschützten Online-Bereich, in den Du Dich einloggst.

Erklärungen hauptsächlich per Audio (gelegentlich auch mal ein Video) mit Hintergrundwissen, Impulsen, Reflexionen und praktischen Übungen, die in 8 übersichtlichen Wochen-Kapiteln arrangiert sind.

Alle meditativen Übungen, wie
• Selbstmitgefühls-Body-Scan,
• Selbstmitgefühls-Yoga,
• Atem-Meditation,
• Mitgefühls-Meditation
• Selbstmitfühlender Atem-Raum
• Meditation des offenen Gewahrseins
• Akzeptanz-Meditation
• Meditation mit Emotionen
• und Gehmeditation,
jeweils als von mir gesprochene Anleitungen zum mitmachen und Begleitung Deiner täglichen Übungspraxis als MP3-Tracks die auch runtergeladen und auf Deinem Computer abgespeichert werden können.

1 Begleit-Journal als PDF zum ausdrucken, mit dem Du Deine Erfahrungen mit den Übungen reflektieren kannst  

Der Kurs steht Dir zeitlich UNBEGRENZT zur Verfügung.  Du kannst den Kurs so oft wiederholen, wie Du willst. 

NEU: Kurs-App für's iPhone
Der Online-Kurs kann einfach über den Internet-Browser erlebt werden, sei es vom Computer, Tablett oder Smartphone - Wenn Du jedoch ein iPhone nutzt kannst Du den Kurs ab sofort auch ganz bequem per App erleben - sogar offline! 

Mit dem Online-Kurs Du bist räumlich und zeitlich flexibel. Du entscheidest, wann und wo Du die Einheiten absolvierst. 

(Internetzugang vorausgesetzt)

Kostenlos reinschnuppern

Damit Du nicht die "Katze im Sack" buchst, hast Du die Möglichkeit in den Kurs unverbindlich hineinzuschauen. Einführende Tracks sind Dir zum Anhören freigeschaltet. Du gehst keinerlei Risiko ein! 

Und wenn es Dir gefällt, findest Du darin auch die Möglichkeit, den ganzen Kurs zu buchen und der Kurs wird für Dich komplett freigeschaltet. 

Wenn Du nicht weitermachen möchtest, dann brauchst Du nichts tun. 

Der Kurs ist für Dich geeignet,

Dieser Online-Kurs eine gute Selbstlern-Alternative zu meinem Präsenzkurs "Achtsamkeit & Selbstmitgefühl", den ich bei mir im Institut unterrichte.

Der Online-Kurs ist für Dich gut geeignet wenn 

  • Dir größt mögliche örtliche und zeitliche Flexibilität wichtig ist, 
  • Du gut auf die Dynamik einer Gruppe verzichten kannst und 
  • Dir gerne Inhalte selbstständig aneignest! 
  • Du (außer ein bißchen gestresst) grundlegend psychisch und körperlich stabil bist. 


Du solltest bereit sein, neben der wöchentlichen Kurseinheit von ca. 1,5 Stunden, täglich ca. 30 - 60 Min. in Deinem jeweiligen Alltag zu üben. Nur dann kann dieses Programm seine Wirksamkeit entfalten.  

Vorkenntnisse in Meditation oder Achtsamkeit sind nicht notwendig.

Gönn Dir die wohltuende Kraft 
liebevollen Mitgefühls

Du bekommt LEBENSLANGEN KURSZUGANG und
Du kannst den Kurs so oft wiederholen wie Du willst

für nur 99,- *

'(inkl. Mwst. - Abrechnung durch digistore24 - Bereitstellung durch teachable)

Du hast die Wahl zwischen 2 Auslieferungs-Formaten:

(ganz gleich welche Du wählst, die Kurse sind inhaltlich komplett identisch)


Komplette Freischaltung aller Wochen auf einmal

Du möchtest gerne sofort zu allen Wochen-Kapiteln Zugang haben und Dir damit größt mögliche Flexibilität in der Übung geben? Oder Du hast vielleicht schon mal einen Achtsamkeit & Selbstmitgefühl-Kurs absolviert und möchtest gerne zwischen den Wochen hin und her wechseln und Deine Praxis auffrischen?  Dann ist die komplette Freischaltung eine gute Wahl:


Wöchentliche Freischaltung (Drip-in)

Du möchtest Dir in Ruhe Zeit geben für Deinen Prozess? In der "Drip-in"-Version werden Dir die einzelnen Unterrichtseinheiten wöchentlich  freigeschaltet. Die Freischaltung beginnt ab Registrierung im Teilnehmer-Account mit der 1. Woche, eine Woche später wird die 2. Woche freigeschaltet usw. Eine kurze E-Mail informiert Dich, sobald die neue Wocheneinheit für Dich bereit steht. Bitte beachte, dass aus technischen Gründen eine individuelle Freischaltung ab einer Wunschwoche leider nicht möglich ist. 

Technische Hinweise zum Login in Deinen Kurs

Damit Du auf Deinen Online-Kurs zugreifen kannst, ist es notwendig, dass Du Dir nach Buchung Deinen Teilnehmer-Account + Passwort einrichtest.

Mit Deiner Kaufbestätigung erhältst Du dazu einen Link.
(folge dort einfach der Anleitung)

Der Kurs basiert auf meinem Buch

Ein Kurs im Selbstmitgefühl

Selbstmitgefühl ist der neue Trend innerhalb der Achtsamkeitsbewegung. Neueste Forschungen belegen die positive Wirkung eines mitfühlenden Herzens für das emotionale Wohlbefinden und die eigene Persönlichkeitsentwicklung. In dem wir Mitgefühl für uns selbst entwickeln, schaffen wir die Voraussetzung für eine bessere Bewältigung von Stress und einen gesünderen Lebensstil. Begegnen wir uns selbst mit liebender Güte, können wir zunehmend auch andere Menschen auf diese Weise wertschätzen. Mit dem 8-Wochen-Kurs der erfahrenen MBSR-Lehrerin Maren Schneider lassen sich größere Präsenz und Sanftheit im Herzen trainieren.

Selbstmitgefühl bewirkt: 
● Reduktion von Stress, Angst und Depression
● Förderung von emotionalem Wohlbefinden und Selbstfürsorge
● Weniger Tendenz zum Grübeln
● Konstruktiven Umgang mit belastenden Gefühlen, eigenen Schwächen und Schicksalsschlägen

Deine Lehrerin

Hallo! Mein Name ist Maren Schneider. Ich bin
zertifizierte MBSR-Lehrerin sowie MBCT-Lehrerin und Mitglied im MBSR/MBCT-Verband.

Seit gut 22 Jahren gehe ich den Weg der Meditation und seit Anfang 2005 unterrichte ich MBSR als qualifizierte MBSR-Lehrerin mit viel Herzblut und Leidenschaft. Ich verfüge über ein tiefes Praxisfundament aus täglicher Alltagspraxis und mehrwöchigen Meditations-Klausuren (Retreats). Zu meinen Lehrern gehören u.a. Dr. Linda Myoki Lehrhaupt (Bedburg), Prof. Mark Williams (Oxford), Prof. Jon Kabat-Zinn und Prof. Saki Santorelli (USA).

Neben der Online-Akademie leite ich seit 2003 in Düsseldorf ein eigenes Institut und gehöre zu einer der bekanntesten Buch-Autorinnen zum Thema Achtsamkeit und Meditation im deutschsprachigen Raum.


Bitte beachte

Der Online-Kurs wird NICHT live von mir begleitet.

Dieser Online-Kurs basiert auf Mitschnitten meiner Selbstmitgefühls-Unterrichts-Sequenzen, welche ich in den Kursen 2018 und 2019 unterrichtet habe. Die lebendige Unterrichtsatmosphäre der Aufnahmen erschaffen den Eindruck, dass Du im Unterricht live mit dabei bist. Die Tracks wurden anschließend von mir als Online-Kurs arrangiert.  Die Wochen-Kapitel und die darin enthaltenen Materialien dienen Deiner selbständigen und eigenverantwortlichen Durchführung des Kurses.

 Der Online-Kurs richtet sich an grundlegend stabile und körperlich/psychisch gesunde Menschen und ist nicht zur Eigentherapie gedacht.   

Die Durchführung des Kurses erfolgt selbständig, in Deiner Zeit, Deinem eigenen Ermessen und auf Deine eigene Verantwortung.


Der Kurs ist nur für Deinen privaten Gebrauch gedacht. 


Der Kurs ist NICHT als Fortbildung konzipiert. Dennoch kann er Deine Selbsterfahrung stärken. Solltest Du eine Meditations-Lehrer-Ausbildung anstreben oder Menschen in Achtsamkeit und/oder Mitgefühl professionell unterrichten/begleiten wollen, findest Du unter unserer Verbands-Seite www.mbsr-verband.de entsprechende Fortbildungs-Angebote, die Dich auf Deinem Ausbildungs-Weg unterstützen. 

Wird ein Teilnahme-Zertifikat ausgestellt?
Da der Online-Kurs als reiner Selbst-Lern-Kurs arrangiert ist, dabei die Intensität, Dauer und Regelmäßigkeit Deiner Teilnahme Deinem eigenen Ermessen obliegt, und nicht nachverfolgt werden kann, ob die Teilnahme zeitlich und inhaltlich vollständig absolviert wurde, kann kein Teilnahme-Zertifikat ausgestellt werden. Allerdings ist auf Deiner Rechnung die Kursbezeichnung vermerkt, so dass Du damit Deine Teilnahme-Buchung bei Bedarf nachweisen kannst

Wann Du diesen Online-Kurs NICHT durchführen solltest:

Damit Du den Inhalten des Online-Kurses sicher und fruchtbar folgen kannst, brauchst Du (auch wenn Du gerade etwas gestresst bist)
eine psychische sowie körperliche Grundstabilität, Gesundheit und Konzentrationsfähigkeit!

Es gibt Situationen, in denen dieses Programm leider NICHT hilfreich ist und/oder gar zu einer Verschlimmerung der Symptomatik führen kann.

Darum bitte ich Dich folgendes zu beachten:
 

Dieses Programm ist leider UNGEEIGNET,
• wenn Du aktuell an einer psychischen Erkrankung leidest, wie beispielsweise einer Depression, einer massiven Angststörung, Zwangsstörung.
• bei einer nicht behandelten/nicht überwundenen Traumatisierung (auch zurückliegend),
• bei einem Trauerprozess (Tod/Trennung/Verlust), der noch nicht abgeschlossen ist
• bei akuten oder vergangenen Psychosen.
• wenn Du aktuell den Belastungen einer Chemotherapie unterliegst, sowie
• an einer so tiefen Entkräftung/Belastung leidest, dass Du Dich nur schwer konzentrieren kannst,
 • körperliche Erkrankungen hast, die z.B. Deine Beweglichkeit stark einschränken, starke Schmerzen/Fieber/Schwindel bereiten und mit denen Du noch nicht gewöhnt bist, sicher umzugehen,

dann ist dieses (Online-)Programm für Dich ungeeignet und ich rate Dir dringend davon ab - bitte sprich mit Deinem Arzt oder Psychotherapeuten, was für Maßnahmen jetzt für Dich hilfreich sind - Bitte keine Alleingänge! Sollte Dir Dein Arzt/Therapeut dennoch zur Teilnahme an einem solchen Programm raten, such Dir bitte einen entsprechend ausgebildeten Therapeuten/Lehrer vor Ort (Adressen findest Du unter www.mbsr-verband.de) mit dem Du dann das weitere Vorgehen besprichst und schaust, was jetzt wirklich hilfreich ist.